Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen an der Kappenbuschschule

1. Abstand halten 

Ein Mindestabstand von 1,50 m sollte möglichst immer eingehalten werden. Die Kinder sitzen im Klassenraum an fest zugewiesenen Plätzen. Auch auf dem Schulhof, im Schulgebäude und auf dem Schulweg sollte dieser Abstand eingehalten werden.

2. Richtiges Hände waschen

Die Kinder waschen sich nach der Ankunft in der Schule die Hände. Dies soll im Klassenraum geschehen, damit die Lehrerin das Waschen der Hände durch Sichtkontakt kontrollieren kann. Ebenso waschen sich die Kinder nach der Hofpause, nach jedem Toilettengang, nach Benutzung eines Taschentuchs und bei Bedarf die Hände.

3. Husten- und Niesetikette

Es ist wichtig, immer in die Armbeuge oder ein Taschentuch zu husten oder zu niesen, auch wenn man eine Maske trägt.

4. Maskenpflicht

Die Mund-Nasen-Masken müssen beim Betreten und Verlassen des Schulhofs und im Schulgebäude, insbesondere in den Fluren, bei der Toilettenbenutzung und immer dann, wenn der Mindestabstand von 1,50 m nicht sicher eingehalten werden kann, getragen werden. Sitzen die Kinder an ihrem Platz dürfen sie die Maske abnehmen.

5. Lüften

Besonders wichtig ist das regelmäßige und richtige Lüften, da hierdurch die Innenraumluft ausgetauscht wird. Mehrmals stündlich, mindestens alle 20 Minuten, in jeder Pause und vor jeder Schulstunde, ist eine 5-minütige Stoßlüftung bzw. Querlüftung durch vollständig geöffnete Fenster über mehrere Minuten vorzunehmen. (Lüftungsintervall 20 – 5 - 20).

6. Gesundheit

Es wichtig, dass alle Kinder nur gesund zur Schule kommen und mögliche Infektionen, die auf eine Ansteckung mit dem Corona Virus hindeuten, frühzeitig ärztlich abgeklärt werden. Kranke Kinder dürfen nicht  in der Schule bleiben und müssen unverzüglich abgeholt werden. Wir haben von der Stadt Hamm ein kontaktloses Fieberthermometer gestellt bekommen. In Verdachtsfällen kann das Thermometer zum Einsatz kommen.

7. Reinigung der Räume

Nach jedem Gruppenwechsel im Klassenraum werden die Tischflächen und etwaige andere Gegenstände und Kontaktflächen mit Flächendesinfektionsmittel gereinigt.

8. Betreten des Schulgebäudes von Eltern und Besuchern

Wir bitten Sie, das Schulgebäude nur in dringenden Fällen und mit vorheriger Anmeldung zu betreten! Sie können sich einen Termin über das Sekretariat (Tel. 9562986) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt bei der Klassenlehrerin geben lassen.

 

Diese Liste wird regelmäßig an die Gegebenheiten angepasst und entsprechend aktualisiert! 

Stand 02.11.2020

Zugriffe: 844