Liebe Erziehungsberechtigte,

 

heute (Donnerstag, den 07.05.2020) haben wir unsere Viertklässler an der Kappenbuschschule begrüßt und 4 Stunden unterrichtet.

Das ist der Startschuss für die Öffnung der Schule, aber wie geht es für die anderen Jahrgänge weiter?

Das Ministerium hat folgende Eckpunkte herausgegeben:

  1. Die Jahrgänge 1 bis 4 werden ab der kommenden Woche (ab dem 11.05.2020) in einem rollierenden Verfahren, an jeden      Wochentag nur ein Jahrgang, zur Schule kommen.
  2. Aus Gründen des Infektionsschutzes werden die Klassen in Abhängigkeit von Raum- und Klassenstärke halbiert, aber zeitgleich unterrichtet – Gruppe A und Gruppe B
  3. Dies bedeutet eine Mischung aus Präsenzunterricht und Lernen auf Distanz.
  4. Die Notbetreuung wird weiter parallel zur OGS angeboten.
  5. Bei der Pausen- und Wegegestaltung ist unbedingt darauf zu achten, dass nicht alle am Präsenztag anwesenden Schülerinnen und Schüler zum gleichen Zeitpunkt in die Pause gehen, um hier mögliche Kontakte zu reduzieren.

 

Für unsere Schule bedeutet dies bis zu den Sommerferien konkret:

 

  1. Präsenztage der Jahrgänge
  • Jahrgang 1 kommt immer montags -            4 Stunden Unterricht
  • Jahrgang 2 kommt immer dienstags –          4 Stunden Unterricht
  • Jahrgang 3 kommt immer mittwochs –         5 Stunden Unterricht
  • Jahrgang 4 kommt immer donnerstags –     5 Stunden Unterricht
  • Bitte achten Sie darauf, wann Ihre Kinder am Freitag Unterricht haben!

Sie finden im Anhang einen Unterrichtsplan für alle Jahrgänge, der bis zu den Sommerferien Gültigkeit hat.

  1. Die Klassen werden von den Klassenlehrerinnen in Gruppe A und Gruppe B eingeteilt. Gleichzeitig wird ein zweiter Klassenraum fest zugeordnet. Darüber informieren Sie die Klassenlehrerinnen.
  2. Die schon bestehenden Notbetreuungsgruppen werden fortgeführt.
  3. An den Tagen, an denen Ihr Kind zum Unterricht kommt (Präsenztage), kann es ebenfalls die OGS oder die 13.20 Uhr Betreuung in Anspruch nehmen, wenn Ihr Kind dort angemeldet ist. Bitte teilen Sie uns das bitte mit, da wir einen Einsatzplan für die Betreuung erstellen müssen. Die OGS Betreuung findet in den Räumlichkeiten der OGS statt. Die Notbetreuungsgruppen bleiben in einem Klassenraum.
  4. Bitte beachten Sie die Verhaltensregeln (z.B. Maskenpflicht) und unsere vereinbarten Maßnahmen (Händewaschen, Abstand halten, ..) siehe Anhang oder auch Link auf der Homepage (www.kappenbusch.schulnetz.hamm.de)

Mit freundlichen Grüßen

Peter Fricke

Zugriffe: 286